Theaterrollen

Spielzeit 1930/1931

Schauspielschule Leipzig


1930/1931
EMIL UND DIE DETEKTIVE
von Erich Kästner
Stadttheater Leipzig
Rolle: o. A.


28.3. 1930, Uraufführung
STERN UND DÄMON
von Wilhelm Speyer
Altes Theater Leipzig
Rolle: Volk


5. 4. 1930, Uraufführung
HOCHZEIT MIT HINDERNISSEN
nach Eugene Labiche und Marc-Michel von K. Martens
Altes Theater Leipzig
Rolle: o. A.


19.4. 1930
WILHELM TELL
von Friedrich Schiller
Altes Theater Leipzig
Rolle: o. A.


26.4. 1930
KASPAR HAUSER
von Erich Ebermayer
Altes Theater Leipzig
Rollen: Braut im Hochzeitszug, Schatten von Kaspars Mutter


27.4. 1930
URFAUST
von Johann Wolfgang von Goethe
Altes Theater Leipzig
Rolle: Volk im Dom


29.4. 1930
IM NAMEN DES VOLKES
von Bernhard Blume
Altes Theater Leipzig
Rolle: o. A.


18.7.1930
NIOBE
von Oskar Blumenthal
Altes Theater Leipzig
Regie: Erhard Siedel
Rolle: o. A.


16.8.1930
…VATER SEIN DAGEGEN SEHR!
von Edward Childs Carpenter
Altes Theater Leipzig
Rolle: italienische Straßensänger hinter der Bühne / Zofe Hortense (Übernahme vom 18.3. 1930)


29.8. 1930
SOUPER
von Franz Molnár
Altes Theater Leipzig
Regie: Ernst Wieland
Rolle: Baronin


15.9.1930
DIE MASCHINENSTÜRMER
von Ernst Toller
Altes Theater Leipzig
Regie: Erich Schönlank
Rolle: Mary Wible


24.9. 1930
DER GATTE DES FRÄULEINS
von Rudolf Lothar (nach Gabriel Dregely)
Altes Theater Leipzig
Regie: Robert Meyn
Rolle: Molly


15.10.1930
DER MANN, DEN SEIN GEWISSEN TRIEB
von Maurice Rostand
Altes Theater Leipzig
Rolle: Schuljugend hinter der Szene


1.11.1930, Uraufführung
ELISABETH VON ENGLAND
von Ferdinand Bruckner
Altes Theater Leipzig
Rolle: Hure, Bürgerin


2. 12. 1930
DIE EHE
von Alfred Döblin
Altes Theater Leipzig
Regie: Detlef Sierck
Bühnenbild: Elisabeth Voigt (Projektionen)
Rolle: 1. Ehefrau


6. 12. 1930, Uraufführung
RÜBEZAHL
von Jupp Hansen
Altes Theater Leipzig
Regie: Erich Schönlank
Rolle: die Schnecke


16.12. 1930
MICHAEL KRAMER
von Gerhart Hauptmann
Altes Theater Leipzig
Regie: Peter Stanchina
Rolle: Alwine Lachmann


25.12. 1930
HOCHZEITSREISE
von Ann Nichols und A. Matthew
Altes Theater Leipzig
Rolle: Passagier


3. 1. 1931, Uraufführung
TALLEYRAND
von Carl Leyst
Altes Theater Leipzig
Regie: Peter Stanchina
Rolle: o. A.


24.1.1931
PEER GYNT
von Henrik Ibsen
Altes Theater Leipzig
Regie: Erich Schönlank
Rolle: Trollin, Beduinenmädchen


18.2. 1931
SPIEL IM FRACK
von Lothar Sachs und Fritz Mack
Altes Theater Leipzig
Rolle: Statisterie


27.2. 1931
DREIECK DES GLÜCK
von Erich Ebermayer
Altes Theater Leipzig
Regie: Peter Stanchina
Rolle: Babett


21.3. 1931
DIE AFFÄRE DREYFUS
von Hans José Rehfisch und Wilhelm Herzog
Altes Theater Leipzig
Regie: Erich Schönlank
Rolle: Offiziersdame


22.2. 1931
AGNES BERNAUER
von Friedrich Hebbel
Altes Theater Leipzig
Regie: Detlef Sierck
Bühnenbild: Prof. Steiner-Prag
Rolle: Bürgermädchen


5.4.1931
LILIOM
von Franz Molnár
Altes Theater Leipzig
Regie: Erich Schönlank
Bühnenbild: Bernhard Klein
Rolle: Marie


22.4. 1931
WILHELM TELL
von Friedrich Schiller
Altes Theater Leipzig
Regie: Alwin Kronacher
Bühnenbild: Alexander Baranowsky
Kostüme: Leopold Schneider, Anna Ulrich
Rolle: Berta von Bruneck


4.5. 1931
HERR VON POURCEAUGNAC
von Molière
Altes Theater Leipzig
Rolle: Geschrei hinter der Bühne


13.5.1931
NICKEL UND DIE 36 GERECHTEN
von Hans José Rehfisch
Altes Theater Leipzig
Rolle: o. A.


16.5.1931
MINNA VON BARNHELM
von Gotthold Ephraim Lessing
Hamburger Hof, Meißen
Regie: Wilhelm Haardt
Rolle: Dame in Trauer


22. 5. 1931
ZUM GOLDENEN ANKER
von Marcel Pagnol
Altes Theater Leipzig
Regie: Peter Stanchina
Rolle: Zeitungsfrau


23.5. 1931
IM WEISSEN RÖSSL
von Ralph Benatzky
Neues Theater Leipzig
Regie: Curt von Paquet-Léon (nach Erik Charell)
Rolle: Braut


7.6.1931
HUSARENFIEBER
von Gustav Kadelburg und Richard Skowronnek
Altes Theater Leipzig
Regie: Hans Zeise-Gött
Rolle: Minna


Spielzeit 1931/1932

Stadttheater Stettin


7.9.1931
FLORIAN GEYER
von Gerhart Hauptmann
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Julius Schmitz-Bous
Rolle: Marei


12.9.1931
IM WEISSEN RÖSSL
von Ralph Benatzky
Rolle: Braut


25.9.1931
ROXY, DER FRATZ
von Barry Conners
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Grace


3.10. 1931
EMIL UND DIE DETEKTIVE
von Erich Kästner
Regie: Josef Robert
Rolle: dürre Person


12.10.1931
VON MORGENS BIS MITTERNACHTS
von Georg Kaiser
Rolle: Maske mit Holzbein


7.12. 1931
WALLENSTEINS LAGER – DIE PICCOLOMINI
von Friedrich Schiller
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Thekla


16.12.1931
HANS IM GLÜCK
von Marcellus Schiffer
Rolle: schwarze Köchin


31. 12.1931
DER WAHRE JAKOB
von Franz Arnold und Ernst Bach
Regie: Robert Behn
Rolle: Yvette


13. 1. 1932
WALLENSTEINS TOD
von Friedrich Schiller
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Thekla


14.2. 1932
WILHELM TELL
von Friedrich Schiller
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Berta


15.2.1932
KAMPF UM KITSCH
von Robert Adolf Stemmle
Rolle: Grete Petzold


8.3.1932
DIE DEUTSCHEN KLEINSTÄDTER
von August von Kotzebue
Regie: Josef Robert
Rolle: Magd


22.3. 1932
EGMONT
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Hans Meissner
Rolle: Klärchen


24.3. 1932
MINNA VON BARNHELM
von Gotthold Ephraim Lessing
Rolle: Minna


6.4.1932
VOR SONNENUNTERGANG
von Gerhart Hauptmann
Rolle: Ottilie


15.4.1932
NINA
von Bruno Frank
Rolle: Dienstmädchen Ella


23.4. 1932
ARM WIE EINE KIRCHENMAUS
von Ladislaus Fodor
Rolle: Olly Frey


9.5.1932
DONNA DIANA
von Augustin Moreto y Cabana
Regie: Fritz Landsittel
Rolle: Donna Diana


30.5. 1932
LILIOM
von Franz Molnér
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Julie


13.6.1932
EIN SOMMERNACHTSTRAUM
von William Shakespeare
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Helena

 

Spielzeit 1932/1933

Stadttheater Stettin

 

3.9.1932
PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG
von Heinrich von Kleist
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Julius Schmitz-Bouns
Rolle: Natalie

 

13.9.1932
LISELOTT
von Eduard Künneke
Rolle: Madame Dubois

 

12.11.1932
WENN DIE KLEINEN VEILCHEN BLÜHN
von Bruno Hardt-Warden
Rolle: Gustl

 

15.11.1932
DER BIBERPELZ
von Gerhart Hauptmann
Regie: Hans Meissner
Rolle: Leontine
 

3. 12. 1932
KATER BRÜDERLEIN
von Karla König
Rolle: Magd Ursel
 

14.12. 1932
BOBBY WEINT, BOBBY LACHT
von Norbert Garai
Rolle: Dixi
 

5.1.1933
RAUHNACHT
von Richard Billinger
Regie: Fritz Landsittel
Rolle: Kreszenz
 

25.1.1933
HEIMKEHR DES OLYMPIASIEGERS
von Sindbad
Rolle: Frl. Schatz
 

6.2.1933
MÄDCHEN IN UNIFORM
von Christa Winsloe
Regie: Fritz Landsittel
Rolle: Ilse von Westhagen
 

20.2. 1933
DER NEBEL VON DYBERN
von Esther Grenen
Regie: Hans Meissner
Rolle: Barbara

 

16.3.1933
MENSCH, AUS ERDE GEMACHT
von Friedrich Griese
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Lena
 

19.4.1933
WENN DER JUNGE WEIN BLÜHT
von Björnsterne Björnson
Rolle: Gunda
 

4.5.1933
WILHELM TELL
von Friedrich Schiller
Rolle: Berta
 

12.5.1933
HUSARENFIEBER
von Gustav Kadelburg und Richard Skowronnek
Rolle: Minna
 

26.5. 1933
SCHLAGETER
von Hanns Johst
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Alexandra
 

13.6.1933
MARIA STUART
von Friedrich Schiller
Regie: Hans Schalla
Rolle: Maria
 

22.6. 1933
HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN
von Jacques Offenbach
Rolle: Stella

 

Spielzeit 1933/1934

Stadttheater Stettin

 

10.9.1933
DIE NIBELUNGEN
von Friedrich Hebbel
Regie: Friedrich Siems
Bühnenbild: Max Fritzsch
Rolle: Brunhild
 

21.9. 1933
SCHWEINESCHLACHTEN
von August Hinrichs
Regie: Hans Schall
Rolle: Anna Lamken
 

7. 10. 1933
JAN WELLM
von Paul Beyer
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Luisa
 

1.11. 1933
FRIEDRICH LIST
von Walter von Molo
Regie: Hans Schalla
Rolle: Mila List

 

5.12. 1933
ROSSE
von Richard Billinger
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Rosa

 

18.12. 1933
GESPENSTER
von Henrik Ibsen
Regie: Joachim Klaiber
Rolle: Regine

 

17.1.1934
MARIA STUART
von Friedrich Schiller
Schauspielhaus Frankfurt / Main
Regie: Jakob Geis
Rolle: Maria

 

3.3.1934
WENN DER HAHN KRÄHT
von August Hinrichs
Rolle: Lena

 

1.4.1934
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Friedrich Siems
Rolle: Gretchen

 

24.4.1934
WUNDERKUR
von Rudolf Blümner (nach Moliére)
Regie: Hans Schalla
Rolle: Lucie

 

6.6. 1934
DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG
von William Shakespeare
Regie: Hans Schalla
Rolle: Katharina

 

Spielzeit 1934/1935

Schauspielhaus Frankfurt / Main

 

3. 10.1934
WAS IHR WOLLT
von William Shakespeare
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Olivia

 

20. 10. 1934, Uraufführung
DIE AUSGRABUNG DER VENUS
von Kurt Kluge
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Semmi

 

10.11.1934
WILHELM TELL
von Friedrich Schiller
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Berta

 

28. 11. 1934, Uraufführung
DER VERKLEIDETE THESEUS
von Friedrich Georg Jünger
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: o. A.

 

31. 12. 1934, Uraufführung
DER  FRÖHLICHE RAPUNZELPLATZ
von Toni Impekoven und Carl Mathern
Regie: Toni Impekoven
Bühnenbild: Walter Dinse
Rolle: Gustl Lälaps

 

16. 1. 1935, Uraufführung
ANNA MARIA
von Wilhelm Grebenroth
Regie: Oskar Wälterlin
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Ullrichs Schwester

 

2.2.1935, Uraufführung
HUNGERMARSCH DER VETERANEN
von Friedrich Bethge
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Frau aus dem Volke

 

26.2. 1935, Uraufführung
DIE 11 TEUFEL
von Georg Fraser
Regie: Paul Verhoeven
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Lisa

 

13. 4. 1935, Uraufführung
DER KAISER UND DER LÖWE
von Walter Erich Schäfer
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Bauernweib

 

7.5. 1935, Uraufführung
DIE PFINGSTORGEL
von Alois Johannes Lippl
Regie: Walter Felsenstein
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Gertrud

 

14.6.1935
WALLENSTEINS LAGER – DIE PICCOLOMINI
von Friedrich Schiller
Römerberg Frankfurt / Main
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Thekla

 

27.6.1935
WALLENSTEINS TOD
von Friedrich Schiller
Römerberg Frankfurt / Main
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Thekla

 

9.7.1935
DIE GESCHICHTE GOTTFRIEDENS VON BERLICHINGEN MIT DER EISERNEN FAUST (URGÖTZ)
von Johann Wolfgang von Goethe
Römerberg Frankfurt / Main
Regie: Rudolf Meyer
Bühnenbild: Walter Dinse
Rolle: Helfensteinerin

 

1.8.1935
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Römerberg Frankfurt / Main
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Gretchen

 

Spielzeit 1935/1936

Schauspielhaus Frankfurt / Main

 

19.11.1935
DAS SALZ DER ERDE
von Jean Giono
Neues Theater Frankfurt / Main
Regie: Hans Jungbauer
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Katharina

 

13. 12. 1935 OTHELLO
von William Shakespeare
Regie: Ernst Reschke
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Emilia

 

18.12.1935
SCHNEEWITTCHEN
von Karl von Fellner
Neues Theater Frankfurt / Main
Regie: Lotte Brackebusch
Bühnenbild: Toni Steinberger
Rolle: Königin

 

20.12. 1935
KOMÖDIE DER IRRUNGEN
von William Shakespeare
Regie: Toni Impekoven
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Adriana

 

14.1.1936
AUFRUHR IN FLANDERN
von Hans Fritz von Zwehl
Regie: Robert George
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Godminne

 

8. 2. 1936, Uraufführung

SCHACH DEN CÄSAREN
von Wilhelm Müller-Scheld
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: polnische Gräfin

 

13. 2. 1936
PITT KAPERT DEN PIRAT
von Walter Best
Regie: Lotte Brackebusch
Bühnenbild: Toni Steinberger
Rolle: Königin von Neapel

 

29.2. 1936
SCHULE DER WELT
von Friedrich Il.
Opernhaus Frankfurt / Main
Rolle: Julie

 

14.3.1936
WILHELM TELL
von Friedrich Schiller
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Berta

 

25.4. 1936
DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN
von Heinrich von Kleist
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Kunigunde

 

5.5. 1936, Uraufführung
HIMMLISCHE HOCHZEIT
von Hermann Heinz Ortner
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Max Bossecker
Rolle: Marketenderin

 

23.5. 1936
WIE ES EUCH GEFÄLLT
von William Shakespeare
Schauspielhaus Frankfurt / Main
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Celia

 

2.7.1936
DIE VERSCHWÖRUNG DES FIESCO ZU GENUA
von Friedrich Schiller
Römerberg Frankfurt / Main
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Leonore

 

20. 7. 1936
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Römerberg Frankfurt / Main
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Gretchen

 

Spielzeit 1936/ 1937

Schauspielhaus Frankfurt / Main

 

24.10.1936
KÖNIG LEAR
von William Shakespeare
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Regan

 

29. 10. 1936, Uraufführung
REMBRANDT UND TITUS
von Felix Kügele
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Magdalena von Loo

 

6.11.1936
DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN
von Heinrich von Kleist
Regie: Hans Meissner
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Kunigunde

 

5.12.1936
DIE VIER GESELLEN von Jochen Huth
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Lotte Waag

 

25.12.1936
HAMLET IN WITTENBERG
von Gerhart Hauptmann
Regie: Robert George
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Hamida

 

14.1.1937
LUMPAZIVAGABUNDUS
von Johann Nestroy
Regie: Toni Impekoven
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Laura Palpiti

 

16. 2. 1937, Uraufführung
DER RITTER VOM MIRAKEL
von Lope Félix de Vega Carpio
Regie: Herbert Wahlen
Bühnenbild: Peter Steinbach
Rolle: Oktavia

 

20.3. 1937
HERODES UND MARIAMNE
von Friedrich Hebbel
Regie: Richard Salzmann
Bühnenbild: Ludwig Sievert
Rolle: Mariamne

 

21.4.1937 WOYZECK
von Georg Büchner
Regie: Peter Stanchina
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Marie

 

Spielzeit 1937/1938
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

1.9.1937
PENTHESILEA
von Heinrich von Kleist
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Hannes Klipper
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Prothoe

 

23.9. 1937
STELLA
von Johann Wolfgang von Goethe
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Hermann Weninger
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Stella

 

3. 12. 1937
PETERCHENS MONDFAHRT
von Gerdt von Bassewitz
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Nachtfee

 

6.1. 1938
GYGES UND SEIN RING
von Friedrich Hebbel
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Günter Haenel
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Rhodope

 

27. 1. 1938, Uraufführung
FRAUEN AUF NISKAVUORI
von Hella Vuolijoki
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Günter Haenel
Bühnenbild: Heinz Daniel
Rolle: Martha

 

17.2.1938
GÖTZ VON BERLICHINGEN
von Johann Wolfgang von Goethe
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Hannes Küpper
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Marie

 

23. 3. 1938, Uraufführung
HEILSAME FLUCHT
von Svend Rindom
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Robert Meyn
Bühnenbild: Herbert Kirchhoff
Rolle: Ida Frandsen

 

5.5.1938
KÖNIG RICHARD II.
von William Shakespeare
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Günter Haenel
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Königin

 

2.6.1938
LUMPAZIVAGABUNDUS ODER DAS LIEDERLICHE KLEEBLATT
von Johann Nestroy
Staatliches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: César Klein
Rolle: Amorosa

 

17.7.1938
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Richard Weichert
Bühnenbild: Traugott Müller
Rolle: Gretchen

 

Spielzeit 1938/1939
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

1.9.1938
AGNES BERNAUER
von Friedrich Hebbel
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Agnes Bernauer

 

6.9.1938
DIE FLUCHT INS GESTÄNDNIS
von Hans Schwarz
Regie: Günter Haenel
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Marina Wilkens

 

10.10.1938
NORDISCHE HEERFAHRT
DIE HELDEN AUF HELGELAND
von Henrik Ibsen
Regie: Hannes Küpper
Bühnenbild: César Klein
Rolle: Dagny

 

18.1.1939
PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG
von Heinrich von Kleist
Regie: Hannes Küpper
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Natalie

 

9. 2. 1939, Uraufführung
ISABELLA VON SPANIEN
von Hermann Heinz Ortner
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Isabella

 

1.3.1939
DER KREIS
von William Somerset Maugham
Regie: Robert Meyn
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Elizabeth

 

22.3. 1939
DIE VERSCHWÖRUNG DES FIESCO ZU GENUA
von Friedrich Schiller
Regie: Günter Haenel
Bühnenbild: César Klein
Rolle: Leonore

 

4.5.1939
DIE JUNGFERN VON BISCHOFSBERG
von Gerhart Hauptmann
Regie: Robert Meyn
Rolle: Sabine

 

Spielzeit 1939/1940
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

2.9. 1939 DIE RÄUBER
von Friedrich Schiller
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Amalia

 

26. 10. 1939
EIN SOMMERNACHTSTRAUM
von William Shakespeare
Regie: Otto Burger
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Titania

 

4.11.1939
BROMMY
von Heinrich Zerkaulen
Regie: Günter Haenel
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Karoline

 

8.12.1939
DES MEERES UND DER LIEBE WELLEN
von Franz Grillparzer
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Hero

 

25.12. 1939
KÖNIGIN TAMARA
von Knut Hamsun
Regie: Günter Haenel
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Fatimat

 

9. 2. 1940, Uraufführung
AUFRUHR IM DAMENSTIFT
von Axel Breidahl
Regie: Gerhard Bünte
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Kammea

 

25.2.1940
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: César Klein
Rolle: Gretchen

 

7. 4. 1940
FAUST II
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: César Klein
Rolle: Gretchen

 

Spielzeit 1940/1941
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

28.8. 1940
MARIA STUART
von Friedrich Schiller
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Maria Stuart


8. 10. 1940
TORQUATO TASSO
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Gerhard Bünte
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Leonore von Este


8.11.1940
MINNA VON BARNHELM
von Gotthold Ephraim Lessing
Regie: Gerhard Bünte
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Minna


17.1.1941
DER LEUTNANT VARY
von Walter Erich Schäfer
Regie: Otto Burger
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Maria Vary


11.3.1941
KÖNIG OTTOKARS GLÜCK UND ENDE
von Franz Grillparzer
Regie: Otto Burger
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Kunigunde


Spielzeit 1941/1942
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

29.8.1941
AMPHITRYON
von Heinrich von Kleist
Regie: Friedrich Siems
Bühnenbild: Karl Gröning
Kostüme: Karl Gröning
Rolle: Alkmene


17.10.1941
DIE GUTEN SIEBEN
von Adelbert Alexander Zinn
Regie: Kurt Ehrhardt
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Dr. Klara Flor-Knopp


12.11.1941
LINNA NORDMANN
von Erna Weißenborn
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: César Klein
Rolle: Linna Nordmann


7.2. 1942
IPHIGENIE IN DELPHI
von Gerhart Hauptmann
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Iphigenie

 

28.4. 1942
DONNA DIANA
von Augustin Moreto y Cabana
Regie: Robert Meyn
Bühnenbild: Cesar Klein
Rolle: Donna Diana

 

Spielzeit 1942/1943
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

31.8.1942
DIE NIBELUNGEN — DER GEHÖRNTE SIEGFRIED / SIEGFRIEDS TOD
von Friedrich Hebbel
Regie: Günther Stark
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Kriemhild


23.10. 1942
DIE FUCHSFALLE
von Richard Billinger
Regie: Robert Michal
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Irene Mauch


11.1.1943
STELLA
von Johann Wolfgang von Goethe
Deutsches Volkstheater Hamburg-Altona
Regie: Robert Michal
Bühnenbild: Edward Suhr
Rolle: Stella


22.3. 1943
IKAROS
von Stefano Landi
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Ariadne


25.3. 1943
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Grenzlandtheater Flensburg
Regie: Rolf Ziegler
Rolle: Gretchen


21.5. 1943
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Gerhard Bünte
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Iphigenie

 

Spielzeit 1943/1944
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

27. 8. 1943
MINNA VON BARNHELM
von Gotthold Ephraim Lessing
Theater Celle
Regie: Gerhard Bünte
Rolle: Minna


15.10.1943
MINNA VON BARNHELM
von Gotthold Ephraim Lessing
Vereinigte Städtische Bühnen Kiel
Regie: Karlheinz Streibing
Bühnenbild: Gitta von Vitanyi
Kostüme: Hildegard Exner
Rolle: Minna


7. 11.1943
TORQUATO TASSO
von Johann Wolfgang von Goethe
Staatliches Schauspielhaus Hamburg / Kleines Haus
Regie: Gerhard Bünte
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Leonore von Este


4.12.1943
DER VERSCHWENDER
von Ferdinand Raimund
Regie: Robert Michal
Bühnenbild: Heinz Hoffmann
Rolle: Fee Cheristane


8.1.1944
MARIA STUART
von Friedrich Schiller
Ballhofsaal Hannover
Regie: Heinrich Koch
Bühnenbild: Max Fritzsche
Rolle: Maria (als Gast. – Pr. 1. 9. 1943)

 

29. 1. 1944
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Bühnen der Stadt Essen – Opernhaus
Regie: Erich-Fritz Brücklmeier
Bühnenbild: Max Fritzsche
Kostüme: Trude Warlies
Rolle: Gretchen (als Gast)

 

29.3. 1944
MACBETH
von William Shakespeare
Regie: Robert Michal
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle Lady Macbeth

 

20.4.1944
MINNA VON BARNHELM
von Gotthold Ephraim Lessing
Grenzlandtheater Flensburg
Rolle: Minna (als Gast)


2.7.1944
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Gutenberg-Woche Mainz
Regie: Carl Hagemann
Bühnenbild: Fritz Riedl
Rolle: Gretchen (als Gast)

 

Spielzeit 1944/ 1945
Staatliches Schauspielhaus Hamburg

 

6.3.1945
GYGES UND SEIN RING
von Friedrich Hebbel
Theater Ratzeburg
Regie: Karl Wüstenhagen
Rolle: Rhodope


30.3. 1945
FAUST I
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Karl Wüstenhagen
Bühnenbild: Max Fritzsche
Kostüme: Trude Warlies
Rolle: Gretchen

 

Spielzeit 1945 / 1946
Deutsches Schauspielhaus Hamburg

 

28.8. 1945
JEDERMANN
von Hugo von Hofmannsthal
Kirche Harvestehude
Regie: Gerhard Bünte
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Glaube


15.2. 1946
ANTIGONE
von Sophokles
Regie: Heinrich Koch
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Antigone


31.5. 1946
SODOM UND GOMORRHA
von Jean Giraudoux
Regie: Friedrich Siems
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Lia


10.7. 1946
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Theater Bünde i. Westfalen
Rolle: Iphigenie


Spielzeit 1946/1947
Deutsches Schauspielhaus Hamburg


23.12. 1946
UNDINE
von Jean Giraudoux
Regie: Heinrich Koch
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Gräfin Bertha


15.2.1947
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Gerhard Bünte
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Iphigenie


1.3.1947
ZWEIERLEI MASS
von William Shakespeare
Regie: Friedrich Brandenburg
Bühnenbild: Karl Gröning
Rolle: Isabella

 

Spielzeit 1947/1948
Bayerisches Staatsschauspiel München

 

9.3. 1947
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Kammerspiele des Deutschen Theaters
Berlin
Regie: Willi Schmidt
Bühnenbild: Willi Schmidt
Rolle: Iphigenie


29.5. 1947
MARIA STUART
von Friedrich Schiller
Theater im Brunnenhof, München
Regie: Arnulf Schröder
Bühnenbild: Richard Panzer
Kostüme: Richard Panzer
Rolle: Maria


21.7. 1947
STELLA
von Johann Wolfgang von Goethe
Theater im Brunnenhof, München
Regie: Rudolf Bach
Bühnenbild: Richard Panzer
Kostüme: Irmgard Becker
Rolle: Stella


23. 10. 1947
MORD IM DOM
von Thomas Stearns Eliot
Theater im Brunnenhof, München
Regie: Arnulf Schröder
Bühnenbild: Janni Loghi
Rolle: Chor


6.1.1948
VIEL LÄRM UM NICHTS
von William Shakespeare
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Paul Mundorf
Bühnenbild: Edward Suhr
Rolle: Beatrice


19.4.1948
DON CARLOS
von Friedrich Schiller
Theater im Brunnenhof, München
Regie: Paul Verhoeven
Bühnenbild: Wilhelm Reinking
Kostüme: Anneliese Sartorius
Rolle: Elisabeth


24.6. 1948
ANNO DOMINI NACH DER PEST
von Julius Vogel
Theater im Brunnenhof, München
Regie: Paul Verhoeven
Bühnenbild: Richard Panzer
Kostüme: Richard Panzer
Rolle: Christine

 

Spielzeit 1948 / 1949

Kammerspiele München

 

12.10.1948
DER DOPPELADLER
von Jean Cocteau
Bayerisches Staatsschauspiel,
Theater im Brunnenhof, München
Regie: Alois Johannes Lippl
Bühnenbild: Wilhelm Reinking
Kostüme: Wilhelm Reinking
Rolle: Königin


9.3.1949
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Bruno Hübner
Bühnenbild: Wolfgang Znamenacek
Kostüme: Liselotte Erler
Rolle: Iphigenie


2.4.1949
VERBOTENE REISE
von Roger Ferdinand
Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Walter Pietsch
Rolle: Ehefrau


17.7.1949
FAUST II
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Helmut Jürgens
Rolle: Helena

 

Spielzeit 1949/1950

Kammerspiele München

 

8.10.1949
DER VATER
von August Strindberg
Regie: Fritz Kortner
Bühnenbild: Wolfgang Znamenacek
Rolle: Laura

 

14.4.1950
HINTER GESCHLOSSENEN TÜREN
von Jean-Paul Sartre
Kammerspiele – Ateliertheater, München
Regie: Bruno Hübner
Bühnenbild: Janni Loghi
Rolle: Ines


20.6. 1950
DER BELAGERUNGSZUSTAND
von Albert Camus
Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Wolfgang Znamenacek
Rolle: Viktoria


22.7.1950
BARBARA BLOMBERG
von Carl Zuckmayer
Regie: Friedrich Domin
Bühnenbild: Kurt Hallegger
Rolle: Barbara Blomberg


Spielzeit 1950/1951
Kammerspiele München


23.9. 1950
FRAUEN IN NEW YORK
von Clare Boothe
Regie: Harrt' Buckwitz
Bühnenbild: Wolfgang Znamenacek
Rolle: Mary Haines


21.3.1951
DIE DAME IST NICHT FÜRS FEUER
von Christopher Fry
Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Wolfgang Znamenacek
Rolle: Jennet


30.5.1951
DIE COCKTAIL-PARTY
von Thomas Stearns Eliot
Regie: Peter Lühr
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Lavinia

 

Spielzeit 1951/1952

Kammerspiele München

 

13.8.1951
DAS GROSSE MESSER
von Clifford Odets
Regie: Fritz Peter Buch
Bühnenbild: Kurt Hallegger
Rolle: Marion


6.11.1951
MINNA VON BARNHELM
von Gotthold Ephraim Lessing
Regie: Fritz Kortner
Bühnenbild: Wolfgang Znamenacek
Rolle: Minna


16.2.1952
PYRRHUS UND ANDROMACHE
von Ferdinand Bruckner
Schauspielhaus Zürich
Regie: Oskar Wälterlin
Bühnenbild: Teo Otto
Rolle: Andromache


6. 5. 1952
HERODES UND MARIAMNE
von Friedrich Hebbel
Regie: Fritz Kortner
Bühnenbild: Jean-Pierre Ponnelle
Rolle: Mariamne

 

Spielzeit 1952/1953

Kammerspiele München

 

23.9.1952
SODOM UND GOMORRHA
von Jean Giraudoux
Schloßpark-Theater Berlin
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Jean-Pierre Ponnelle
Rolle: Lia


24.2. 1953
DIE TÄTOWIERTE ROSE
von Tennessee Williams
Regie: Fritz Kortner
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Serafina delle Rose


16.3. 1953
MARIA UND ELISABETH
von Hans Rehberg
Regie: Friedrich Domin
Bühnenbild: Rochus Gliese
Rolle: Elisabeth Tudor


21.5.1953
DON JUAN ODER DIE LIEBE ZUR GEOMETRIE
von Max Frisch
Regie: Leonard Steckei
Bühnenbild: Wolfgang Znamenacek
Rolle: Donna Elvira


29.5. 1953
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Niedersachsenbühne Goslar
Regie: Willy Krüger
Bühnenbild: Gerhard Ludewig
Rolle: Iphigenie

 

Spielzeit 1953/1954

Kammerspiele München

 

23.10. 1953
EMILIA GALOTTI
von Gotthold Ephraim Lessing
Theater am Kurfürstendamm Berlin
Regie: Oscar Fritz Schuh
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Gräfin Orsina

 

15.2. 1954
HEXENJAGD
von Arthur Miller
Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Herta Böhm
Rolle: Elizabeth Proctor


15.4. 1954
SODOM UND GOMORRHA
von Jean Giraudoux
Regie: Leonard Steckel
Bühnenbild: Caspar Neher
Rolle: Lia
 

Spielzeit 1954/1955

 

31.8.1954
PENTHESILEA
von Heinrich von Kleist
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Heinrich Koch
Bühnenbild: Ita Maximowna
Kostüme: Ita Maximowna
Rolle: Penthesilea


29.9.1954
DIE KAMELIENDAME
von Alexandre Dumas d. J.
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Ludwig Berger
Bühnenbild: Ita Maximowna
Kostüme: Ita Maximowna
Rolle: Marguerite Gauthier


7.3.1955
EIN TRAUMSPIEL
von August Strindberg
Theater am Kurfürstendamm Berlin
Regie: Oscar Fritz Schuh
Bühnenbild: Caspar Neher
Kostüme: Caspar Neher
Rolle: Tochter Indras

 

Spielzeit 1955/1956

 

9.11.1955
TRAUER MUSS ELEKTRA TRAGEN
von Eugene O'Neill
Theater am Kurfürstendamm Berlin
Regie: Oscar Fritz Schuh
Bühnenbild: Caspar Neher
Kostüme: Caspar Neher
Rolle: Christine Mannon


10.4.1956
NACH DAMASKUS
von August Strindberg
Kammerspiele München
Bühnenbild: Jörg Zimmermann
Rolle: die Dame


15.6. 1956
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Ruhrfestspiele Recklinghausen
Regie: Gustav Rudolf Sellner
Bühnenbild: Franz Mertz
Kostüme: Franz Mertz
Rolle: Iphigenie

 

Spielzeit 1956/ 1957

 

7.11.1956
MIRANDOLINA
von Carlo Goldoni
Theater am Kurfürstendamm Berlin
Regie: Oscar Fritz Schuh
Bühnenbild: Caspar Neher
Kostüme: Caspar Neher
Rolle: Mirandolina


6.4.1957
MARIA STUART
von Friedrich Schiller
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Jean-Pierre Ponnelle
Kostüme: Jean-Pierre Ponnelle
Rolle: Elisabeth


1.8.1957
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Internationale Theater Freilichtspiele Wiltz / Luxemburg
Regie: Vasa Hochmann
Bühnenbild: Josy Greisen
Kostüme: Josy Greisen
Rolle: Iphigenie


Spielzeit 1957/1958

 

18.1.1958
TOTENTANZ
von August Strindberg
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Leo Mittler
Bühnenbild: Ita Maximowna
Kostüme: Ita Maximowna
Rolle: Alice


19.4.1958
DIE RIESEN VOM BERGE
von Luigi Pirandello
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Giorgio Strehler
Bühnenbild: Luciano Damiani
Kostüme: Ezio Frigerio
Rolle: Ilse


24.6. 1958
MACBETH
von William Shakespeare
Kammerspiele München
Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Jörg Zimmermann
Rolle: Lady Macbeth

 

Spielzeit 1958/1959

 

21.8.1958
TRAUER MUSS ELEKTRA TRAGEN
von Eugene O'Neill
Stadttheater Luzern
Regie: Walter Oberer
Bühnenbild: Hannes Meyer
Kostüme: Renate Linke
Rolle: Christine Mannon


14.11.1958
DER KAMMERSÄNGER
von Frank Wedekind
Kammerspiele München
Regie: Paul Verhoeven
Bühnenbild: Kurt Hallegger
Rolle: Helene Marowa
 

14.2.1959
DER SEIDENE SCHUH
von Paul Claudel
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Mario Chiari
Rolle: Dona Proeza
 

23.5.1959
WILHELM TELL
von Friedrich Schiller
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Herta Böhm
Rolle: Gertrud Stauffacher


Spielzeit 1959/1960

 

5.9. 1959
PHÄDRA
von Jean Racine
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Hanskarl Zeiser
Bühnenbild: Michel Raffaelli
Kostüme: Liselotte Erler
Rolle: Phädra


15.4.1960
KÖNIG ÖDIPUS
von Sophokles
Burgtheater Wien
Regie: Gustav Rudolf Sellner
Bühnenbild: Fritz Wotruba
Rolle: Iokaste

 

15.6. 1960
MITTAGSWENDE
von Paul Claudel
Kammerspiele München

Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Jörg Zimmermann
Rolle: Yse

 

Spielzeit 1960/1961

 

4.10.1960
TOTENTANZ
von August Strindberg
Bregenz / Gastspieldirektion Bubik
Regie: Hanskarl Zeiser
Bühnenbild: Jörg Zimmermann
Rolle: Alice
 

25.2.1961
TRAUER MUSS ELEKTRA TRAGEN
von Eugene O'Neill
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Franz Mertz
Rolle: Christine Mannon

 

Spielzeit 1961/1962

 

28.10. 1961
DIE GESCHICHTE GOTTFRIEDENS VON BERLICHINGEN MIT DER EISERNEN FAUST (URGÖTZ)
von Johann Wolfgang von Goethe
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Teo Otto
Rolle: Adelheid von Waldorf
 

17.12.1961
GLÜCKLICHE TAGE
von Samuel Beckett
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Pit Fischer
Rolle: Winnie


23.1.1962
MIRANDOLINA
von Carlo Goldoni
Göppingen / Gastspieldirektion Bubik
Regie: Hanskarl Zeiser
Bühnenbild: Kurt Hallegger
Rolle: Mirandolina


9.9. 1962
MEDEA
von Euripides
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Teo Otto
Rolle: Medea
 

11.11.1962
DIE RATTEN
von Gerhart Hauptmann
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Teo Otto
Rolle: Frau John


16.2. 1963
GLÜCKLICHE TAGE
von Samuel Beckett
Kammerspiele München
Regie: Werner Düggelin
Bühnenbild: Jörg Zimmermann
Rolle: Winnie
 

29.6. 1963
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Festpiele Bad Hersfeld
Regie: Leopold Lindtberg
Bühnenbild: Heinz Ludewig
Kostüme: Heinz Ludewig
Rolle: Iphigenie


19.8.1963
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Internationale Musikfestwochen Luzern
Regie: Horst Gnekow
Bühnenbild: Franz Mertz
Rolle: Iphigenie

 

Spielzeit 1963/1964

 

25.12.1963
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Leopold Lindtberg
Bühnenbild: Rudolf Hoflehner
Rolle: Iphigenie
 

17.6. 1964
IPHIGENIE AUF TAURIS
von Johann Wolfgang von Goethe
Gutenberg-Woche Mainz
Regie: Georg Aufenanger
Bühnenbild: Heinz Meerheim
Rolle: Iphigenie


2. 12. 1964
DIE BALLADE VOM TRAURIGEN CAFÉ
von Edward Albee (nach Carson McCullers)
Kammerspiele München
Regie: Hans Schweikart
Bühnenbild: Jörg Zimmermann
Rolle: Amelia
 

25.4.1965
TRAUER MUSS ELEKTRA TRAGEN
von Eugene O'Neill
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Gerhard Klingenberg
Bühnenbild: Karl Gröning
Kostüme: Lieselotte Erler
Rolle: Christine Mannon


27. 7. 1965
KÖNIG ÖDIPUS
von Sophokles
Festspiele Salzburg
Regie: Gustav Rudolf Sellner
Bühnenbild: Fritz Wotruba
Rolle: Iokaste

 

Spielzeit 1965/1966

 

6.11.1965
LYSISTRATE
von Aristophanes
Schauspielhaus Düsseldorf
Regie: Karl Heinz Stroux
Bühnenbild: Teo Otto
Kostüme: Liselotte Erler
Rolle: Lysistrate


31.3.1966
DIE RATTEN
von Gerhart Hauptmann
Residenztheater München
Regie: Helmut Henrichs
Bühnenbild: Jürgen Rose
Kostüme: Jürgen Rose
Rolle: Frau John

 

Spielzeit 1966/1967

 

15.4.1967
DER VATER
von August Strindberg
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Fritz Kortner
Bühnenbild: nach einem Entwurf von Wolfgang Znamenacek
Kostüme: Lieselotte Erler
Rolle: Laura

 

Spielzeit 1967/1968

 

8.9. 1967
EMPFINDLICHES GLEICHGEWICHT
von Edward Albee
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Oscar Fritz Schuh
Bühnenbild: Ursula Schuh
Kostüme von Maria Wimmer:
Heinz Schulze-Varell
Rolle: Agnes

 

19.12.1967
MARIA STUART
von Friedrich Schiller
Städtische Bühnen Münster
Regie: Werner Kraut
Bühnenbild: Carl Wilhelm Vogel
Kostüme: Heinz Pauels
Rolle: Elisabeth

 

Spielzeit 1968/1969

 

25.11.1968
EMPFINDLICHES GLEICHGEWICHT
von Edward Albee
Freie Volksbühne Berlin
Regie: Oscar Fritz Schuh
Bühnenbild: Ursula Schuh
Rolle: Agnes


31.3. 1969
ANTONIUS UND CLEOPATRA
von William Shakespeare
Schiller-Theater Berlin
Regie: Fritz Kortner
Bühnenbild: Jaroslav Masek
Kostüme: Hubert Aratym
Rolle: Cleopatra

 

Spielzeit 1969/1970

 

5.12.1969
DURCH DIE WOLKEN
von Francois Billetdoux
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Regie: Hanskarl Zeiser
Bühnenbild: H. W Lenneweit
Rolle: Claire


20.6. 1970
DER KIRSCHGARTEN
von Anton P. Tschechow
Residenztheater München
Regie: Rudolf Noelte
Bühnenbild: Hanna Jordan
Kostüme: Elisabeth Urbancic
Rolle: Ranjewskaja

 

Spielzeit 1970/1971

 

10.10.1970
GLÜCKLICHE TAGE
von Samuel Beckett
Viersen / Thalia-Theater AG Zug /
Kempf
Regie: Deryk Mendel
Bühnenbild: Ulisse Santicchi
Kostüme: Helga Kraus
Rolle: Winnie

 

Spielzeit 1971/1972

 

30.1. 1972
ZUR SCHÖNEN AUSSICHT
von Ödön von Horváth
Schweinfurt / Bühne 64, Tourneetheater
Zürich
Regie: Michael Kehlmann
Bühnenbild: Walter Dörfler
Kostüme: Walter Dörfler
Rolle: Freifrau Ada

 

Spielzeit 1974

 

31.1.1974
PHÄDRA
von Jean Racine
Oldenburg / Thalia-Theater AG  Zug /
Kempf
Regie: Hanskarl Zeiser
Bühnenbild: Ulisse Santicchi
Kostüme: Ulisse Santicchi
Rolle: Phädra

 

Spielzeit 1975/1976

 

27.4. 1975
EINES LANGEN TAGES REISE IN DIE NACHT
von Eugene O'Neill
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Rudolf Noelte
Bühnenbild: Uta Meid
Kostüme: Uta Meid
Rolle: Mary Tyrone

 

Spielzeit 1977/1978

 

1.9.1977
EIN GESPRÄCH IM HAUSE STEIN ÜBER DEN ABWESENDEN HERRN VON GOETHE
von Peter Hacks
Renaissance-Theater Berlin /
Münchner Tournee
Regie: Klaus Emmerich
Bühnenbild: Hanna Jordan
Rolle: Frau von Stein

 

Spielzeit 1981/1982

 

11.11.1981
DIE GLASMENAGERIE
von Tennessee Williams
Kammerspiele Bad Godesberg
Regie: Tom Toelle
Bühnenbild: John Gunter
Rolle: Amanda Wingfield

 

Spielzeit 1983/1984

 

21.1.1984
GERTRUDE STEIN  GERTRUDE STEIN
GERTRUDE STEIN
von Marty Martin
Kammerspiele München – Werkraumtheater
Regie: Klaus Emmerich
Bühnenbild: Wolfgang Flatz
Rolle: Gertrude Stein

 

Spielzeit 1989/1990

 

25.5.1990
REGINA MADRE (KÖNIGIN MUTTER)
von Manlio Santanelli
Kammerspiele München – Werkraumtheater
Regie: Christian Pade
Bühnenbild: Sibylle Gädeke
Kostüme: Sibylle Gädeke
Rolle: Regina

 

Spielzeit 1990/1991

 

20.4. 1991
NUR WIR
von Ulla Berkéwicz
Kammerspiele München
Regie: Urs Trollen
Bühnenbild: Lilot Hegi
Rolle: Sie

 

Spielzeit 1993

 

27.7.1993
CORIOLAN
von William Shakespeare
Festspiele Salzburg
Regie: Deborah Warner
Bühnenbild: Hildegard Bechtler
Kostüme: Luisa Spinatelli
Rolle: Volumnia